Warum viel trinken beim abnehmen hilft

Warum viel trinken beim Abnehmen hilft – befolge diesen genialen Abnehmtrick und Du wirst automatisch Gewicht verlieren!

Warum viel trinken beim Abnehmen hilft? Der Körper besteht zum Großteil aus Wasser. Je nach Alter und Geschlecht zwischen 40 und 80 Prozent. Bei Neugeborenen sind es 70 bis 80 Prozent. Muskeln bestehen zu 2/3 aus Wasser, weshalb Frauen einen geringeren Wasseranteil haben als Männer… Sie haben weniger Muskelmasse.

Besonders das Gehirn ist auf Wasser angewiesen: Es besteht zu etwa 77 Prozent aus Wasser. Auch Leber, Muskulatur und Haut haben einen Flüssigkeitsanteil von weit über 60 Prozent. Diese Organe reagieren daher ganz besonders empfindlich auf Wassermangel.

Der Mensch verliert jeden Tag etwa 2 Liter Wasser. Wir atmen und schwitzen jeden Tag etwa einen halben Liter aus und scheiden es natürlich auch Flüssigkeit über die Blase wieder aus. Der Körper trocknet daher nach und nach aus, wenn ihm nicht regelmäßig Flüssigkeit zugeführt wird. Deswegen ist es lebensnotwendig, für ständigen Nachschub zu sorgen!

 

 

Wie wichtig die Flüssigkeit für den menschlichen Körper ist, siehst Du an dem folgenden Beispiel:

Ein gesunder Mensch ohne zu trinken etwa 3 bis 4 Tage überleben kann (im Extremfall mit Chance vielleicht 10 Tage).

Die Todesursache bei Wassermangel ist meist ein Kreislaufzusammenbruch oder eine innere Vergiftung. Die Nieren können ohne Wasser nicht mehr arbeiten, weshalb die Gifte die Organe des Körpers angreifen. Ein Organversagen ist die Folge.

Keine Nahrung aufzunehmen hingegen ist weit unproblematischer. Zwar hat man in den ersten Tagen das Hungergefühl, dieses hört dann nach kurzer Zeit aber auf. Hungerstreikende beispielsweise überleben leicht mehrere Monate ohne zu essen.

Daran siehst Du, wie wichtig Flüssigkeit für Deinen Körper ist!

Was sind die Folgen von zu wenig trinken?

  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • erhebliche Kreislaufbeschwerden
  • Konzentrationsprobleme
  • Eingeschränkte Leistungsfähigkeit
  • man wird ungeduldig
  • Verdauungsschwierigkeiten
  • “Hungergefühl” wird verspürt, doch in Wirklichkeit ist es einfach nur Durst!

Folgen von zu wenig trinken Müdigkeit

Durch die lange Nacht haben wir gleich morgens bereits ein Flüssigkeitsdefizit. Das macht uns unkonzentriert und ist sogar beim Autofahren sehr gefährlich, da wir deutlich unkonzentrierter sind. Etwa 30% der Verkehrsunfälle könnten laut Meinung von Experten verhindert werden, indem man konzentrierter ist und ausreichend Flüssigkeit aufnimmt.

Kleiner Tipp: Schon morgens die Menge an Flüssigkeiten vorbereiten und zurechtstellen, die Du über den Tag verteilt trinken willst.

Wir leben in einer modernen Welt, warum also nicht beim Wassertrinken auf Technik setzen? Deshalb besorge Dir eine App, mit der Du Deinen Wasserkonsum tracken kannst. Z.B. “Mein Wasser”, “Aqua Plan” oder “Trinkwasser”.

 

 

Doch zurück zu der Frage, warum viel trinken beim Abnehmen hilft.

Viel trinken hilft beim Abnehmen, da durch die Flüssigkeit unser Stoffwechsel in Gang gebracht wird. Wasser ist unser wichtigstes Lebenselixier. Ein halber Liter Wasser auf leeren Magen puscht unseren Energieumsatz um 30% und verbrennt extra Kalorien! Etwa 100 Kalorien zusätzlich pro Tag!

Wasserentzug lässt Blut dicker und langsamer werden. Der Flüssigkeitsmangel wirkt sich zunächst auf das Blut aus: Es dickt ein, fließt daher langsamer und transportiert so auch Sauerstoff und Nährstoffe mit zeitlicher Verzögerung zu den Organen.

Eine Forsa Umfrage von mehr als 1.000 Bundesbürgern hat ergeben, dass jeder Zweite zu wenig trinkt. Gerade im stressigen Alltag wird das Trinken schnell vernachlässigt oder schlichtweg vergessen. Dieses trifft sogar noch stärker bei älteren Menschen zu.

Bei meinen beiden Großmüttern habe ich das aus nächster Nähe beobachten können. Beide taten sich schwer, die nötige Menge zu trinken. Mit dem “Erfolg”, dass sie beide träge und unkonzentriert waren. Dieser Zustand veränderte sich schlagartig, wenn ich sie dazu ermunterte, zu trinken. Von einer auf die andere Minute waren sie wie ausgewechselt.

Wenn Du auch zu den “Wenigtrinkern” gehörst, dann zwinge Dich doch einfach dazu, mehr zu trinken, Dein Körper wird es Dir danken!

FDSDS Gesundheits und Abnehmprogramm

In meinem FDSDS Gesundheits- & Abnehmprogramm gehe ich genau auf diesen Punkt ausführlich ein. Erst letztens hat ein Teilnehmer seinen Abnehmerfolg verdoppelt, indem er einfach nur sich gezwungen hat, die erforderliche Menge täglich zu trinken.

Warum viel trinken beim Abnehmen hilft, sollte Dir nunmehr klargeworden sein.

Nimm Dir vor 2 bis 3 Liter pro Tag zu trinken und stelle Dir gleich morgens zwei 1,5 Liter Flaschen hin, die dann bis abends geleert sein sollten. Stelle Dir diese in Reichweite, so dass Du nicht erst aufstehen musst, um zu trinken. Trinke bereits vor dem einsetzenden Durstgefühl, denn wenn Du Durst verspürst, ist es eigentlich schon zu spät.

Wenn der Körper sich mit einem Durstgefühl meldet, bedeutet dies, dass er bereits im Flüssigkeitsdefizit ist.

Und versuche einmal gleich morgens auf nüchternen Magen einen halben Liter Mineralwasser zu trinken. Dieses wird Deinen Stoffwechsel in Gang bringen und Dein morgendliches Hungergefühl deutlich reduzieren.

 

 

Hier noch zu Letzt eine Erklärung, warum viel trinken beim Abnehmen hilft:

Beim Abbau von Fettpolstern werden Giftstoffe freigesetzt, die der Körper im Fettgewebe gespeichert hat. Flüssigkeit ist notwendig, um diese Stoffe aus dem Körper heraus zu transportieren. Ohne ausreichend Flüssigkeit kann die Leber nicht ordentlich arbeiten. Wasser ist in Deinem Organismus an praktisch allen Stoffwechselprozessen beteiligt. Du kannst es vergleichen mit einem Mühlrad, über das nur ganz wenig Wasser plätschert. Es dreht sich nur ganz langsam. Während hingegen, wenn die Wassermenge erhöht wird, sich das Rad sehr viel schnelle drehen wird. Also läuft Dein Stoffwechsel entweder langsam oder schnell, je nachdem, ob Du viel oder wenig trinkst.

Durch ausreichend Flüssigkeit werden Deine 70 Billionen Zellen so von innen gereinigt! Als Regel gilt: Trinke nicht von dem, in dem Du auch nicht baden würdest.

Noch ein Hinweis, Light-Getränke schaden beim Abnehmen nur, dieses habe ich in diesem Artikel eindrücklich beschrieben.

Wenn Du noch mehr erfahren willst, warum viel trinken beim Abnehmen hilft, dann empfehle ich Dir mein FDSDS Gesundheits- und Abnehmprogramm. Dort erfährst Du nicht nur, warum viel trinken beim Abnehmen hilft, sondern all die wichtigen Dinge, die Dich bisher davon abgehalten haben, schlank und gesund zu werden. Fordere Dir doch mein gratis Diätgeheimnis an und erfahre, wieso Du bisher es nicht geschafft hast, dauerhaft abzunehmen.

Diaetgeheimnis_medium

Hier für kurze Zeit jetzt gratis mein “Diätgeheimnis” – Wie ich 50 Kilo dauerhaft abgenommen habe und wie Du das auch schaffen kannst.